Swift

Was passiert mit deinen Fotos nach einer Reise?

Jeder der gerne reist, bringt meistens auch tonnenweise Fotomaterial mit nachhause. So geht es auch mir. Doch was tun damit? Unschlüssig wie ich manchmal bin, habe ich mich an verschiedenen Ideen versucht. Hier habe ich dir drei Beispiele zusammengestellt, wie du deine Fotos am besten verstaust!
Modern und mein Favorit - Cheerz
Ich liebe es, meine Fotos mithilfe einer Fotoleine aufzuhängen.
Dies ist auch das neuste Projekt in Sachen Fotos, welches wir für unsere neue Wohnung benutzen werden. Bei Cheerz habe ich die perfekte Art gefunden, wie ich meine Fotos haben möchte: im Polaroidstil! Ich mag die Mischung aus modern und retro.
Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt für mich perfekt. Neben dem Polaroidstil kann man auch normale Fotos drucken lassen. Entweder mit oder ohne Rand und mit oder ohne Text. Die Qualität ist top, der Versand sehr schnell. Und auch verpackt sind sie schön sorgfältig. Wer möchte, kann sich seine Fotos in einer Geschenkbox liefern lassen.
Ich habe jetzt schon mehrere Male über Cheerz bestellt und war bis jetzt immer begeistert. Absolut empfehlenswert.
Cheerz gibt es übrigens auch als App, sodass man die Fotos auch unterwegs gestalten kann.
Der Klassiker – das Fotoalbum
Das Fotoalbum war vor allem früher der Renner. Heutzutage kann man die Alben sogar online kreieren. Hierfür gibt es verschiedene Anbieter wie etwa Ifolor oder CEWE FotobuchAuf der Homepage kann man direkt angeben, wie viele Seiten und in welcher Grösse man sein Fotobuch haben möchte. Auch das Papier kann ausgesucht werden zwischen matt und glänzend. Verschiedene Layouts werden durchgeschaut und das Passende ausgesucht. Als Letztes fügt man die gewünschten Bilder ein und kontrolliert das ganze Buch noch einmal. Wenn alles gut ist, kann die Bestellung abgeschickt werden und wird bequem per Post nachhause geliefert. Für Kreative ist diese Variante besonders gut geeignet, da man fast alle seine Wünsche digital umsetzen kann.
Doch auch für alle, die es immer noch klassisch mögen gibt es heutzutage ganz tolle Utensilien. Fotoalben mit schönen Covern, mit schwarzen oder weissen Seiten. Zum Einkleben der Fotos nimmt man am besten Fotokleber, dann wellen sie sich nicht. 
Und auch hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Mit bunten Gelschreibern, Farbstiften oder Washitape kann man jedes Album individuell gestalten. 
Weltkarte & Leinwände
Auch sehr beliebt ist es, eine Weltkarte bei sich zuhause aufzuhängen. Viele stecken Pinnadeln rein, damit man sehen kann, welche Länder schon besucht wurden. Um die eigene Wand noch etwas besonderer zu gestalten, kann man Leinwände der Urlaubsbilder drucken lassen, an die Wand hängen und mit einem Faden zu verbinden. Die Leinwände kann man beispielsweise hier bestellen.
So wird jedes Wohnzimmer zum Hingucker. 😊
Ich wünsche dir viel Spass bei der Umsetzung. Ich freue mich über jede neue Idee. Ab damit in die Kommentare! 

** Der ganze Bericht fand ohne jegliche Kooperation oder Sponsoring und basiert lediglich auf meinen Erfahrungen. ** 

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das ist ja eine tolle Idee mit dem Plaroid-Bildern, werde ich mal angucken. Ich mache bei besonderen Urlauben/Reisen immer ein Fotobuch bei Saal Digital, damit komme ich super zurecht und die Bücher sind ein Traum.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich liiiiiiebe Polaroid einfach. Oh, das muss ich mir mal anschauen, danke! Ich bin immer auf der Suche nach neuen, guten Anbietern, denn so kann ich auch neue Layouts benutzen. :) Liebe Grüsse Steffi

      Löschen